Sonntag, 4. Juni 2017

[Rezension] Paper Prince - Das Verlangen

 
Titel: Paper Prince - Das Verlangen | Originaltitel: Broken Prince | Autor: Erin Watt | Übersetzer: Ulrike Brauns | Preis: 12,99€ [D] | Einband: Klappenbroschur | Seitenanzahl: 368 | ISBN: 978-3-492-06072-1 | Erscheinungsdatum: 03.04.2017 | Meine Wertung: 4/5 | Reihe: Band 2 | Verlag: Piper
Kaufen?

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

(Quelle: www.piper.de)

Nachdem der erste Band mit einem Cliffhanger endete, bestellte ich mir sofort Band 2 und wenige Tage darauf konnte ich endlich weiter lesen. Dieser Band knüpft unmittelbar an Band 1 an, so dass man sofort wieder in die Geschichte eintaucht.
 
"Paper Prince" wird anfangs aus der Sicht von Reed, später sowohl aus der Sicht von Reed als auch von Ella erzählt. Ich fand es interessant, auch mal einen Blick in Reeds Gefühlswelt werfen zu können.
 
Dieses Buch liest sich extrem schnell weg. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und musste immer noch ein Kapitel hinterher schieben, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht. Es ist sehr spannend geschrieben und ein echter Pageturner.
 
Zwischen diesem Buch bzw der gesamten Reihe und mir hat sich eine Art Hassliebe entwickelt. Manchmal haben mich die Handlungen der Charaktere sehr aufgeregt und vor allem, wie es auf der Schule dort zugeht. Manchmal hätte ich das Buch dann am liebsten gegen die Wand geklatscht. Dennoch muss man einfach wissen, wie es weiter geht und kann nicht aufhören zu lesen.
 
Die Charaktere sind mir in diesem Band noch mehr ans Herz gewachsen. Gegen Ende nimmt die Spannung immer mehr zu und es kommt zu mehreren Ereignissen, mit denen ich nicht gerechnet habe. Das Ende ist ein noch schlimmerer Cliffhanger als in Band 1, zum Glück liegt Band 3 bei mir schon bereit.
 
"Paper Prince" ist eine spannende Fortsetzung, und obwohl ich manchmal sehr genervt und auch schockiert von dem Verhalten der Charaktere war, konnte ich doch nicht aufhören zu lesen. Dieser Reihe kann man sich einfach nicht entziehen und ich bin froh, dass Band 3 bei mir schon bereit liegt.

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen