Sonntag, 9. April 2017

[Rezension] Fallen Princess - Die wahre Geschichte des König Drosselbart





Titel: Fallen Princess - Die wahre Geschichte des König Drosselbart
Autor: Veronika Mauel 
Preis: 4,99€ [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 313
Erscheinungsdatum: 31.03.2017
Meine Wertung: 4/5
Reihe: /
Verlag: Dark Diamonds
Kaufen?





 
Isabellas Leben ist das einer wahren Märchenprinzessin. Ihr Reichtum und ihre Schönheit locken die angesehensten Männer in Scharen in ihre Nähe. Ob Prinzen oder hochrangige Kaufleute, ein jeder will um ihre Hand anhalten. Doch Isabella ist wählerisch und keiner ist ihr gut genug. Einen nach dem anderen stößt sie vor den Kopf, bis ihrem Vater eines Tages der Kragen platzt und er sie zur Strafe dem nächstbesten Mann übergibt, der sie haben will. So wird Isabella plötzlich die Frau eines ruppigen Bettlers, der ihr nichts zu bieten hat als eine armselige Hütte und ein hartes Leben. Jedoch steckt weit mehr hinter dem Mann, der sich als Einziger nicht von ihr herumkommandieren lässt…

 (Quelle: www.carlsen.de)

Ich liebe Märchen und bin ein Fan von Märchenadaptionen. Auch das Märchen "König Drosselbart" mag ich sehr gerne, so dass mir das Buch direkt aufgefallen ist und weit oben auf meiner Wunschliste landete. Vielen Dank an netgalley und den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Die grobe Handlung des Märchens König Drosselbart ist wahrscheinlich den meisten bekannt. "Fallen Princess" orientiert sich auch stark am Original, es gibt nur kleine Abweichungen. Obwohl ich also den groben Verlauf der Handlung schon kannte und ahnen konnte, was wohl alles passieren wird, hat mich dieses Buch sehr gefesselt.

Die Kapitel sind sehr kurz, was ich immer sehr gerne mag, denn so lässt es sich für mich viel schneller lesen. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es lässt sich wirklich schnell und flüssig lesen. Auch die Handlung ist sehr spannend und ich wollte immer wissen, wie es weiter geht. Das Ende war für mich ein wenig zu kurz gefasst, aber ich fand es sehr süß gemacht.

Prinzessin Isabella ist anfangs ein richtig hochnäsiges Biest und hat mich oft ziemlich genervt. Ihre Entwicklung im Laufe der Geschichte hat mir aber sehr gut gefallen. Alessandro/Alessio war mir sehr sympatisch, allerdings konnte ich gegen Ende einige seiner Handlungen nicht nachvollziehen. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Protagonisten erzählt. 

Mich hat etwas gestört, dass ich es in keine Zeit zuordnen konnte. Anfangs wirkt es eher wie im Mittelalter, dann wird am Rande aber etwas von einem Meteoriteneinschlag erwähnt, wegen dem die Monarchie eingeführt wurde, was eher auf eine Dystopie hindeutet. Auch von der Sprache her war ich mir nicht sicher, wie ich es zeitlich einordnen soll. Die meiste Zeit wird wie im Mittelalter gesprochen, hin und wieder fallen allerdings Wörter, die eher für die heutige Zeit typisch sind.

"Fallen Princess" ist für mich eine wunderschöne und unterhaltsame Märchenadaption. Mich haben nur einige kleine Makel minimal gestört, aber alles in allem war die Geschichte wirklich spannend und konnte mich fesseln. Ich kann hier also eine klare Leseempfehlung aussprechen.

3 Kommentare

  1. Ahoy Jenni,

    hach, das freut mich, dass dir dieses Buch so gut gefallen hat... auf meinem Reader schlummert es nämlich schon ^^

    Von mir gibt´s heute noch etwas Eigenwerbung... das erste Quartal 2017 ist ja bereits vorbei und da ich festgestellt habe, dass mir ein Jahresrückblick immer irre schwer fällt, habe ich mir für einen vierteljährlichen entschieden und um keinen langweiligen "Das habe ich gelesen"- Post in XXL zu verfassen, ist daraus ein TAG- Format geworden - 4 Fragen, die ich jedes Quartal stelle und 10 weitere, auf die Jahreszeit angepasste... vielleicht hast du ja Lust, dir das anzuschauen oder gar mitzumachen? Würde mich freuen :D

    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/03/quartalsruckblick-fruhjahr.html

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir den TAG gerade angesehen und finde ihn super :) Ich mache gerne mit ♥

      Löschen
    2. Ahoy Jenny,

      cool das freut mich :)
      Fallen Princess habe ich gerade beendet & mir geht´s da wie dir: Wundervolle Geschichte, aber etwas mehr Weltenbau und Hintergrundinformationen (z.B. was genau Alessandro da mit dem Krankenhaus macht..) wären gut gewesen ^^

      LG, Mary <3

      Löschen