Sonntag, 6. November 2016

[Rezension] Traumhaft - Das Erwachen





Titel: Traumhaft - Das Erwachen
Autor: Johanna Lark
Preis: 3,99€ [D]
Einband: ebook
Seitenanzahl: 398
Erscheinungsdatum: 28.10.2016
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Band 1
Verlag: Dark Diamonds
Kaufen?







**Was würdest du träumen, wenn du in deinem Traum die Realität ändern könntest?**

Als Psychologiestudentin sollten der 21-jährigen Klara die Grundbegriffe der Traumdeutung eigentlich nicht fremd sein. Dennoch kann sie es sich nicht erklären, warum sie und ihre Freunde auf einmal die gleichen Träume haben und diese so absolut real wirken. Oder warum sie plötzlich von einer knisternden Begegnung mit einem höchst attraktiven Studenten träumt und dieser ganz genau Bescheid zu wissen scheint. Zufall, Schicksal oder etwas ganz anderes? Als Klara ihre außerordentliche Gabe der Traumlenkung entdeckt, eröffnen sich ihr plötzlich Welten, die sie sich kaum vorstellen konnte. Bis sie versteht, dass auch ihre Träume zum Spielball anderer Begabter werden können…

 (Quelle: www.carlsen.de)



"Traumhaft - Das Erwachen" hat mich von den aktuellen Büchern im neuen Label Dark Diamonds von Carlsen am meisten angesprochen, da ich psychologische Themen rund ums Träumen bzw Klarträumen sehr interessant finde und mich der Klappentext am meisten angesprochen hat. An dieser Stelle vielen lieben Dank an den Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht. Die Protagonistin, aus dessen Sicht auch das gesamte Buch geschrieben ist, stellt sich und ihre Situation zu Beginn vor. Ohne lang gezogenen Anfang landet man sofort im Geschehen.

Die Protagonistin Klara war mir sehr sympatisch. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen größtenteils nachvollziehen. Auch die Nebencharaktere haben mir sehr gut gefallen.

Die Handlung fand ich sehr interessant und spannend. Das Thema "Träumen" interessiert mich sehr und wurde gut umgesetzt. Das Buch liest sich außerdem wahnsinnig schnell, da die Kapitel sehr kurz sind und der Schreibstil sehr flüssig ist, so dass man immer weiter lesen will. Zwischendurch ging die Handlung allerdings etwas schleppend voran.

Die Dreiecksgeschichte, die hier eingebaut wurde, fand ich sehr interessant und bin gespannt, wie sich das in den Folgebänden noch weiter entwickeln wird. Das Ende des ersten Bandes ist relativ abgeschlossen, so dass ich gespannt bin, was in den folgenden Bänden passieren wird.

Insgesamt hat mir der Auftakt dieser Reihe sehr gut gefallen. Das Thema ist interessant und in eine größtenteils spannende Handlung verpackt. An einigen Stellen hat es sich etwas gezogen, aber dennoch war ich gefesselt. Ich bin gespannt auf den zweiten Band und kann euch dieses Buch sehr empfehlen.


4/5 Punkten      

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für deine Rezension! Ich freue mich, dass dir die Geschichte gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Johanna Lark :)

    AntwortenLöschen