Sonntag, 30. Oktober 2016

[Rezension] Dark Love - Dich darf ich nicht lieben





Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht lieben
Originaltitel: Did I Mention I Love You
Autor: Estelle Maskame
Übersetzer: Cornelia Röser
Preis: 9,99€ [D]
Einband: Klappenbroschur
Seitenanzahl: 464
Erscheinungsdatum: 11.04.2016
Meine Wertung: 3/5
Reihe: Band 1
Verlag: Heyne
Kaufen?






Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

 (Quelle: www.randomhouse.de)

Samstag, 29. Oktober 2016

[Rezension] Driven - Verbunden





Titel: Driven - Verbunden
Originaltitel: Aced
Autor: K. Bromberg
Übersetzer: Anu Katariina Lindemann
Preis: 9,99€ [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 576
Erscheinungsdatum: 11.10.2016
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Band 4
Verlag: Heyne
Kaufen?






Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.


 (Quelle: www.randomhouse.de)

Sonntag, 16. Oktober 2016

[Monatsrückblick] September 2016

 

Hallo meine Lieben!

Der September war für mich ein sehr aufregender Monat, da meine Ausbildung angefangen hat. Ich hatte ja schon einmal angedeutet, dass ich deshalb weniger zum bloggen kommen werde, aber natürlich mein Bestes gebe. Auch das Lesen wird dadurch ganz schön vernachlässigt, denn ich konnte leider nur drei Bücher lesen.

Momentan beschäftigen mich neben der Ausbildung andere Dinge, die meine Zukunft betreffen. Zweifel schwirren in meinem Kopf herum, Entscheidungen werden in Frage gestellt und von offenen Fragen umkreist. Ich mache mir in letzter Zeit viele - wahrscheinlich zu viele - Gedanken um alles mögliche und versuche nun erstmal alles auf mich zukommen zu lassen und abzuwarten. 

 Gelesene Bücher

https://s3-eu-west-1.amazonaws.com/cover.allsize.lovelybooks.de/sternensturm-9783522503099_xxl.jpg
 
Bitter & Sweet - Geteiltes Blut (Rezension)
Band 1 konnte mich damals ziemlich begeistern. Band 2 geht hingegen etwas schleppender voran und kann nicht mit dem Vorgänger mithalten.
3,5/5

Das Juwel - Die Weiße Rose (Rezension)
Der erste Teil war mein Jahreshighlight 2015 und dementsprechend bin ich mit hohen Erwartungen an die Fortsetzung heran gegangen. Auch wenn mich das Buch wieder sehr fesseln konnte, kommt es für mich nicht an den ersten Band heran.
4/5

Sternensturm
Es hat sich leider bis auf wenige Stellen sehr gezogen und ich war eigentlich dann nur noch froh, als ich das Buch beendet hatte. Ob ich Band 3 lesen werde, weiß ich daher noch nicht.
2,5/5 

 3 gelesene Bücher | 1.344 gelesene Seiten | 45 Seiten/Tag | 4 Neuzugänge
  3 Printbücher | 0 ebooks | 3 deutsche Bücher | 0 englische Bücher
 

Mittwoch, 12. Oktober 2016

[Rezension] Black Blade - Die helle Flamme der Magie





Titel: Black Blade - Die helle Flamme der Magie
Originaltitel: The Bright Blaze of Magic
Autor: Jennifer Estep
Übersetzer: Vanessa Lamatsch
Preis: 14,99€ [D]
Einband: Broschierte Ausgabe
Seitenanzahl: 336
Erscheinungsdatum: 04.10.2016
Meine Wertung: 4,5/5
Reihe: Band 3
Verlag: Ivi
Kaufen?






Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft ...

 (Quelle: www.piper.de)

Sonntag, 9. Oktober 2016

[Rezension] New York Diaries - Claire





Titel: New York Diaries - Claire
Autor: Ally Taylor
Preis: 9,99€ [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 320
Erscheinungsdatum: 04.10.2016
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Band 1
Verlag: Droemer Knaur
Kaufen?






Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für Frauen, die frisch in die Stadt gekommen sind, um ihre Träume zu jagen oder vor ihrer Vergangenheit zu fliehen. Weg vom College oder der Universität, weg von der Familie, weg von der alten Liebe, die nicht gehalten hat ... bereit für alles, was jetzt kommt.
Auch Foodkritikerin Claire Gershwin kommt als Suchende in die aufregendste Stadt der Welt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich ihr Status von „in einer Beziehung, lebt in London und hat einen tollen Job“ zu „Single, arbeits- und obdachlos“ geändert. Claire ist viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich hier ihr Träume und Hoffnungen erfüllen?


 (Quelle: www.droemer-knaur.de)