Donnerstag, 23. Juni 2016

[Rezension] Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen





Titel: Plötzlich Prinz - Die Rache der Feen
Originaltitel: The Iron Fey, Book 3: N.N.
Autor: Julie Kagawa
Übersetzer: Charlotte Lungstrass-Kapfer
Preis: 16,99€ [D]
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Seitenanzahl: 480
Erscheinungsdatum: 13.06.2016
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Band 3
Verlag: Heyne fliegt
Kaufen?






Knapp dem Tode entronnen, muss Ethan Chase, der Bruder der Feenkönigin Meghan, feststellen, dass Nimmernie und die Welt der Menschen bedroht sind. Nachdem die Barrieren zwischen den beiden Welten durchlässiger geworden sind, gewinnt die Herrscherin der Vergessenen, beflügelt durch die Furcht der Menschen, zunehmend an Macht. An der Spitze ihrer Armee: Keirran, Ethans Neffe und Meghans abtrünniger Sohn! Die Vergessenen wollen die Herrschaft über ganz Nimmernie an sich reißen, und der Einzige, der sie jetzt noch stoppen kann, ist Ethan. Doch er muss dafür alles riskieren: das Vertrauen seiner Schwester, seine Liebe zu seiner Freundin Kenzie und sein Leben …

 (Quelle: www.randomhouse.de)



Wie lange habe ich auf dieses Buch gewartet und dem Erscheinungsdatum entgegengefiebert. Nach dem Cliffhanger von Band 2 war es wirklich eine Qual, so lange auf dieses Buch warten zu müssen. Vielen herzlichen Dank an Heyne fliegt für das Rezensionsexemplar!

Obwohl ich nicht mehr so genau wusste, was alles in Band 2 passiert ist, war es kein Problem, mich in die Geschichte hineinzufinden. Nach ein paar Seiten war ich mit meinen Gedanken wieder mitten im Nimmernie, als wären nicht fast 2 Jahre vergangen, seit ich den zweiten Band gelesen habe. Es war wie ein Wiedersehen mit alten Freunden.

Die Handlung war wieder von der ersten bis zur letzten Seite spannend, trotzdem einige Geschehnisse für mich schon vorhersehbar waren. Trotzdem hat mich dieses Buch gefesselt.

Zum Schreibstil von Julie Kagawa braucht man eigentlich gar nichts mehr sagen. Es gelingt ihr wie kaum einer anderen Autorin, ihre Worte lebendig werden zu lassen. Ich habe bei ihren Büchern das Gefühl, die Geschehnisse nicht nur von außen zu betrachten, sondern als wäre ich mittendrin.

Die Charaktere sind für mich nicht nur erfundene Figuren in einem Buch, sondern sind für mich schon so etwas wie Freunde geworden. Es tut mir schon ein bisschen im Herzen weh, dass diese wundervolle Reihe nun vorbei ist und ich mich von Ethan, Kenzie, Puck, Grimalkin, Meghan, Ash und vielen anderen verabschieden muss.

Die Reihen rund um das Nimmernie werden für immer einen Platz in meinem Herzen haben und ich werde sie garantiert noch viele male lesen. Auch wenn die "Plötzlich Prinz"-Reihe für mich nicht ganz mit "Plötzlich Fee" mithalten kann, empfehle ich diese Bücher JEDEM, der auch nur im entferntesten gerne Fantasy liest. Beachtet dabei aber auf jeden Fall, dass ihr erst mit "Plötzlich Fee" beginnt und danach erst "Plötzlich Prinz" lest, da euch sonst viele Vorkenntnisse fehlen und ihr euch selbst spoilert.


4/5 Punkten      

3 Kommentare

  1. Ich habe diesem Buch soooo lange entgegen gefiebert! Das Ende von Band zwei... Es hat mich zerstört. Meine Lieblingsfigur in allen Bänden war Razor. <3 Hast du die Danksagung gelesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Razor fand ich auch toll <3 Jaaaa die Danksagung *-* Da hat sie ja geschrieben, dass es nicht ausgeschlossen ist, dass sie vielleicht doch eines Tages mehr Bücher über das Nimmernie schreibt <3 Ich hoffe es so!

      Löschen
    2. Danke für die Antwort<3

      Löschen