Mittwoch, 4. November 2015

[Rezension] Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeiten ~ Jennifer Wolf





Preis: 4,99€ [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 272
Meine Wertung: 4,5/5
Reihe: Band 1
Verlag: Carlsen
Kaufen?






Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?

Bei diesem Buch hat mich vor allem das wunderschöne Cover angezogen und als es dann vor einer Weile als Taschenbuch und auch noch so günstig erschienen ist, musste ich es einfach kaufen und habe auch kurz nach dem Kauf direkt angefangen, es zu lesen. Zum Glück, denn sonst wäre mir eine so schöne Geschichte entgangen!
 
Alle 100 Jahre wird ein Mädchen von der Göttin Gaia auserwählt, um sich für einen ihrer Söhne - den Frühling, den Sommer, den Herbst oder den Winter - zu entscheiden und mit diesem 100 Jahre zu verbringen. Doch das Opfer ist groß, denn die Auserwählte kann danach nie wieder auf die Erde zurückkehren, um zum Beispiel ihre Familie oder Freunde zu besuchen, sie muss ihr ganzes bisheriges Leben zurücklassen.
 
Von der Idee dieser Geschichte war ich komplett begeistert und ich war bereits nach den ersten paar Seiten komplett gefesselt. Es zwingt einen, immer weiter lesen zu wollen, man kann einfach nicht aufhören. Dieses Buch ist wie eine Sucht. Gegen Ende hat mich die Geschichte so mitgenommen, dass ich nicht anders konnte, als ein paar Tränen zu vergießen.
 
Die Protagonistin Maya mochte ich so gerne. Ich habe mit ihr mitgefiebert und mitgefühlt, ihre Gedanken und Gefühle gingen mir sehr nah. Auch die anderen Charaktere in dieser Geschichte werden sehr schön beschrieben und wirken dadurch wie lebendig.
 
Der Schreibstil der Autorin ist wundervoll. Ich habe jedes Wort geliebt, jedes einzelne Wort hat einfach perfekt in diese Geschichte gepasst. 
 
Meistens ziehen sich Bücher in die Länge, doch bei diesem Buch habe ich eher das Gegenteil empfunden. Die Autorin hätte ruhig noch ein bisschen mehr schreiben können, denn manchmal ging es mir ein bisschen zu schnell und die Autorin hätte sich an manchen Stellen vielleicht etwas mehr Zeit nehmen können. Dies ist allerdings mein einziger Kritikpunkt.
 
"Morgentau - Die Auserwählte der Jahreszeit" ist ein wunderschön geschriebener, spannender Roman, der wohl jeden Fan von romantischen Fantasygeschichten umhauen wird! Einen halben Punkt Abzug vergebe ich, da mir die Geschichte teilweise ein bisschen zu schnell ging, aber dennoch bitte ich euch, euch dieses Buch auf jeden Fall mal genauer anzusehen. Einen Platz in meinem Bücherherz hat es sich jedenfalls schon gesichert!
 
4,5/5 Punkten

2 Kommentare

  1. Hallo Jenni, :)
    ich mochte das Buch auch total. :) Die Idee dahinter ist echt schön. :) Da müsste ich auch bald mal den zweiten lesen.^^

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den zweiten Band werde ich mir auf jeden Fall auch sofort holen, sobald er als TB draußen ist <3

      Löschen