Freitag, 30. Oktober 2015

[Rezension] Be with me ~ J. Lynn





 Originaltitel: Be with me
Preis: 9,99€ [D]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 432
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Band 2
Verlag: Piper
Kaufen?






Du bist bereit, alles zu riskieren. Aber bist du auch bereit, alles zu verlieren? Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?

Nachdem mir "Wait for you" ziemlich gut gefallen hat, wollte ich unbedingt auch den zweiten Teil "Be with me" lesen. In diesem Band geht es mit anderen Protagonisten weiter, die bereits aus Band 1 bekannt sind, man sollte die Bücher aber trotzdem in der richtigen Reihenfolge lesen.

Tessas Traum, Tänzerin zu werden, ist aufgrund einer Verletzung geplatzt, weswegen sie daraufhin ein Studium für Grundschullehramt beginnt. Am College lernt sie Jase kennen, den sie bereits kennt, der von ihr aber scheinbar nichts wissen will. Doch immer wieder knistert es zwischen den beiden.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Tessa erzählt, so dass man einen direkten Einblick in ihre Gedanken und in ihr Gefühlsleben hat. Sie war mir auf Anhieb sehr sympatisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Auch Jase mochte ich sehr.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen und die Autorin hat ein paar spannende Wendungen in die Geschichte eingebaut und auch die Thematik ist sehr ernst. Ich war größtenteils sehr gefesselt, allerdings zog sich die Geschichte gegen Ende hin ein wenig.

 Der Schreibstil der Autorin war, wie auch schon im ersten Band, sehr flüssig zu lesen. Das lesen dieses Romans hat einfach Spaß gemacht und ich hatte es sehr schnell durch.

 Insgesamt hat mir "Be with me" ziemlich gut gefallen, allerdings fand ich ihn ein kleines bisschen schwächer als den ersten Band der Reihe. Dennoch kann ich den New Adult-Fans unter euch diese Reihe wirklich sehr ans Herz legen, mit diesen Büchern macht ihr garantiert nichts falsch!

 4/5 Punkten

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen