Dienstag, 28. April 2015

[Rezension] Du oder der Rest der Welt

  Titel: Du oder der Rest der Welt
 Originaltitel: Rules of Attraction
Reihe: Band 2
Autor: Simone Elkeles
Verlag: cbt
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,99€ (D)  
Seitenanzahl: 384
Kaufen? Hier klicken!

Inhalt

Das Letzte, was Carlos Fuentes will, als er zu seinem Bruder Alex zieht, ist, es diesem gleichzutun. Denn weder ist Carlos bereit, auf sein Image als »Bad Guy« zu verzichten, noch mag er sich wie Alex und dessen Freundin Brittany in eine feste Beziehung begeben. Und schon gar nicht will Carlos sich auf seine Mitschülerin Kiara einlassen, denn sie ist das exakte Gegenteil der Mädchen, auf die er bislang abfuhr. Auch Kiara hat alles andere im Sinn, als mit einem arroganten Latino-Macho wie Carlos anzubandeln. Und doch ziehen sich Kiara und Carlos magisch an – und riskieren damit mehr, als sie je geglaubt hätten. Denn selbst wenn Carlos Kiara zuliebe sein ganzes bisheriges Leben über den Haufen wirft – in seiner ehemaligen Gang gibt es Leute, die das unter keinen Umständen zulassen wollen…

Meine Meinung

Der erste Band dieser Reihe "Du oder das ganze Leben" hat mir wirklich sehr gut gefallen, weswegen ich sehr gespannt auf die Fortsetzung war. Wobei "Du oder der Rest der Welt" keine richtige Fortsetzung in dem Sinne ist, denn in diesem Buch wird die Geschichte von Carlos, also dem jüngeren Bruder von Alex erzählt, der im ersten Band der Protagonist war.

Brittany und Alex, also die beiden Protagonisten aus dem ersten Band, kommen hier als Nebencharaktere vor, was ich wirklich toll fand. Doch die neuen Protagonisten sind hier Carlos und Kiara.

Der Schreibstil der Autorin ist, wie schon im ersten Band, wirklich toll. Die Geschichte ist wundervoll geschrieben und es lässt sich flüssig lesen. Sie schafft es außerdem gut, die Gefühle zwischen den beiden Hauptcharakteren zu übermitteln.

Die Handlung hat mir an sich schon gut gefallen, vor allem waren auch die Gespräche zwischen Kiara und Carlos sehr lustig. Allerdings fand ich die Handlung hatte zu viele Parallelen zum ersten Band. Zum einen die Tatsache, dass Carlos eine Gang-Vergangenheit hat, dann noch, dass Carlos auch so ein Bad Boy ist wie sein Bruder und dass er und Kiara sich anfangs nicht leiden können. Für mich war das zu viel vom dritten Band kopiert.

Die Charaktere waren mir hier sehr sympatisch. Die Gespräche zwischen Kiara und Carlos sind wirklich unterhaltsam und ich finde es toll, wie sich ihre Beziehung langsam entwickelt.

Insgesamt hat mir dieser Roman von Simone Elkeles ganz gut gefallen, allerdings fand ich es schade, dass sich die Handlung von den ersten beiden Bänden so geähnelt hat und ich hoffe, dass das im dritten Band anders wird. Dennoch kann ich euch diese Reihe von Simone Elkeles wirklich sehr empfehlen!

Bewertung

3,5/5 Punkten

Challenges
Challenge der Gegenteile: Ein Taschenbuch

2 Kommentare

  1. Huhu :)
    Ich mochte den Band auch sehr gerne. Die Parallelen sind mir zwar auch aufgefallen, aber das fande ich gar nicht so schlimm.
    Insgesamt mochte ich diesen Band glaube ich sogar am liebsten aus der Reihe.
    Carlos und Kiara waren einfach tolle Charaktere :)
    Liebe Grüße~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du die Reihe auch so liebst <3
      Ich fand Band 1 bisher besser, aber ich bin schon sehr gespannt auf Band 3 <3 Hast du den denn schon gelesen?

      Löschen