Dienstag, 10. März 2015

[Rezension] Driven - Begehrt


Titel: Driven - Begehrt
Originaltitel: Fueled
Reihe: Band 2
Autor: K. Bromberg
Verlag: Heyne
Einband: Taschenbuch
Preis: 8,99€ (D)
Seitenanzahl: 592
Kaufen? hier klicken!


Inhalt

Stell dir vor, plötzlich musst du mit aller Kraft um jemanden kämpfen …

Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.

In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.


Meine Meinung

 Nachdem mir der erste Band schon so gut gefallen hat und das Ende ein gemeiner Cliffhanger war, stand für mich fest, dass ich unbedingt Band 2 lesen muss. Auch dieses mal wurde ich nicht enttäuscht!

Schon das erste Kapitel hat mich gefesselt. Dort erlebt man nochmal die Situation am Ende von Band 1 - allerdings aus Coltons Sicht. Der Hauptteil des Romans wird nach wie vor aus Rylees Sicht geschildert, ab und zu jedoch auch aus Coltons Sicht. Das hat mir sehr gut gefallen, da ich das Gefühl hatte, ihn nun endlich besser zu verstehen.

Die Handlung ist mega spannend und endlich wird mehr aus Coltons Vergangenheit enthüllt. Und noch ein Fakt für alle Fans von Band 1: es wird hier endlich enthüllt, was Coltons Spitzname "Ace" bedeutet!

Wie auch schon Band 1 hat mich dieser Roman emotional total mitgerissen. Ich habe schon eine Weile mehr keine so emotionalen Bücher gelesen. Zwischendurch habe ich sogar das eine oder andere Tränchen verdrückt.

Ich liebe Rylee und Colton. Beide sind so sympatische und liebenswürdige Protagonisten, die jedoch beide eine schwere Zeit hinter sich haben und viel emotionalen Ballast mit sich herumtragen. Aber dennoch liebe ich sie!

Ich bin froh, dass ich den letzten Band von "Driven" schon hier zu stehen habe, so dass ich ganz bald weiterlesen kann, denn der zweite Band endet mit einem noch gemeineren Cliffhanger als Band 1. Allerdings bin ich auch ein wenig traurig, dass die Reihe danach schon zu ende sein wird. Ihr merkt - ich komme aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Ich liebe die "Driven"-Bücher! Auch Band 2 war wieder definitiv ein Highlight für mich, einen halben Punkt muss ich jedoch schweren Herzens abziehen, da mir das Hin und Her zwischen Rylee und Colton manchmal ein kleines bisschen zu viel wurde. Dennoch empfehle bzw. bitte ich euch wirklich - Lest die "Driven"-Reihe!

Bewertung

4,5/5 Punkten

Challenges
 Challenge der Gegenteile: Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast (keine Rezi-Ex)
Unicorn Challenge: Lies ein Buch, das (fast) genauso toll ist wie ein Einhorn

0 Kommentare

Kommentar veröffentlichen