Montag, 29. Dezember 2014

[Rezension] Wunderbare Wünsche

Titel: Wunderbare Wünsche
Originaltitel: The Art of Wishing
Reihe: Band 1
Autor: Lindsay Ribar
Verlag: ivi
Einband: Broschierte Ausgabe
Preis: 14,99€ (D)
Seitenanzahl: 336




Inhalt

Als Margo zufällig einen Ring findet, ahnt sie nicht, dass sie damit einen Flaschengeist der besonderen Art an sich gebunden hat: Oliver. Er ist weder aus blauem Nebel noch trägt er einen Turban. Stattdessen ist er überaus stofflich - und gut aussehend! - und verwirrt Margo völlig. Es scheint, als könne er mit seinen wundervollen Augen direkt in ihr Innerstes sehen - was Margo um jeden Preis vermeiden will! Auch drei Wünsche können sie nicht davon abhalten, sich ständig Gedanken über ihn zu machen. Aber dann taucht Olivers Erzfeind Xavier auf, der Jagd auf Dschinn macht, und auch Margo bedroht. Langsam wird ihr klar, dass es mehr als drei Wünsche braucht, um Oliver zu retten. Viel mehr ...

Meine Meinung

Ich habe bisher noch nie ein Jugendbuch gelesen, in dem ein Dschinn die Hauptrolle spielt, deshalb war ich sehr gespannt auf dieses Buch. Vor allem das schöne Cover hat mich sehr angezogen.

Bereits nach ein paar Seiten habe ich gemerkt, dass mir das Buch auf jeden Fall gefallen wird und vielleicht sogar ein Monats-Highlight werden könnte. Die Autorin hat einen unglaublich lockereren und flüssigen Schreibstil, so dass ich das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen habe. 

Die Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen. Besonders Margo fand ich sehr sympatisch aufgrund ihrer Schlagfertigkeit. Aber auch Oliver hat mir sehr gefallen, da er sehr lustig ist und für einige witzige Momente sorgt. Auch die Liebesgeschichte zwischen den beiden fand ich sehr süß.

Obwohl die richtige Spannung erst in der zweiten Hälfte des Romans beginnt, war ich von Anfang an gefesselt, da ich auch die Szenen aus Margos Alltag toll fand und die Begegnung von Margo und Oliver.

Gegen Ende lässt die Spannung meiner Meinung nach ein bisschen nach, was ich ein bisschen schade fand. Das Ende ist relativ offen, das Buch könnte aber dennoch als Einzelband bestehen. "Wunderbare Wünsche" ist allerdings der erste Band einer Reihe, der zweite Band ist bereits auf englisch erschienen und ich hoffe, dass er auch bald auf deutsch übersetzt wird, denn ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Margo und Oliver weiter geht.

Insgesamt hat mir das Buch unglaublich gut gefallen. Es lässt sich super schnell lesen und verzaubert den Leser. Leider muss ich einen halben Punkt abziehen, da für mich das Ende im Vergleich zum Rest des Buches ein bisschen nachgelassen hat. Dennoch war es definitiv ein Highlight für mich und ich vergebe 4,5 Punkte!

Bewertung

4,5/5 Punkten

4 Kommentare

  1. Schöne Rezension!

    Ich fand, dass sich das Buch unglaublich gut lesen ließ und auch die Geschichte hat mir sehr gut gefallen! :)
    Ich bin auch sehr gespannt wie es mit den beiden wohl weitergehen wird ;)

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke <3
      Hoffentlich erscheint der 2. Band bald auf deutsch ♥

      Löschen
  2. Klingt gut, wenn du noch mehr Dschinn-Bücher lesen willst, schaue dir mal die Kinder des Dschinn an....:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schaue ich mir auf jeden Fall mal an :)

      Löschen