Samstag, 20. Dezember 2014

[Rezension] Taubenschlag

Titel: Taubenschlag
Originaltitel: Taubenschlag
Autor: Tomas Maidan
Verlag: Books on Demand
Einband: ebook
Seitenanzahl: 348





Inhalt

Ist der Teufel eine Frau?   Tagsüber brütet Anoje am Schreibtisch. Ihre Chefin sagt, sie wäre ein Täubchen. Doch nachts übernimmt Anoje den härtesten Job, den Madames Tirade zu bieten hat: Sie bildet die Gladiatoren in den Katakomben aus.   Als sich die Nachtstadt verfinstert, quälen Anoje dunkle Träume: Schleicht ein Messerstecher durch die Gänge? Ihre Rivalin Susan, eine gefährliche Kämpferin, würde am liebsten den schwächlichen Jo erledigen. Um ihn vor dem Kessel zu retten, plant Anoje die Flucht. Erst schmiedet sie eine Gruppe von mutigen Frauen um sich, dann ziehen alle auf das verfallene Schloss Taubenschlag. Dort findet Anoje eine neue Liebe - und räumt mit alten Feinden auf. Wären da nur nicht diese bösen Träume...

Meine Meinung

Zunächst einmal möchte ich mich herzlich beim Autor bedanken, der mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Leider konnte mich das Buch überhaupt nicht überzeugen. Es fing schon damit an, dass ich mich überhaupt nicht in die Handlung einfinden konnte und mich deshalb ziemlich durch die Geschichte durchquälen musste.

Den Schreibstil des Autors fand ich sehr gewöhnungsbedürftig. Ich kann mir vorstellen, dass viele Leser diesen Schreibstil besonders gut finden, mir bleibt er aber eher negativ in Erinnerung.

Was mich hier aber am meisten gestört hat, waren die vielen Rechtschreibfehler. Der Roman ist voll mit Fehlern, Buchstabendrehern, falschen Satzzeichen und Sätzen, die keinen Sinn ergeben. Es kam mir so vor, als wenn direkt die Rohfassung des Romans veröffentlicht wurde, ohne dass vorher nochmal rüber geguckt wurde. Das macht einem das flüssige Lesen unmöglich.

Insgesamt konnte mich das Buch also nicht überzeugen. Schade, weil die Idee an sich schon Potenzial gehabt hätte. Leider kann ich euch das Buch also nicht empfehlen.

Bewertung

1,5/5 Punkten

4 Kommentare

  1. Der Klappentext klingt eigentlich gut, schade..:/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde es auch echt schade :(
      Aber es kann einem halt nicht jedes Buch gefallen.

      Löschen
  2. Naja, es gab aber auch Leserinnen, denen es ein bisschen gefallen hat:

    http://sunnysbuecherschloss.blogspot.de/2015/01/taubenschlag.html

    Viele Grüße
    Tomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider war das Buch einfach nicht nach meinem Geschmack :(

      Löschen