Montag, 17. November 2014

[Rezension] Plötzlich Prinz - Das Schicksal der Feen

Titel: Plötzlich Prinz - Das Schicksal der Feen
Originaltitel: The Iron Traitor
Reihe: Band 2
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne
Einband: Gebundene Ausgabe
Preis: 16,99€ (D)
Seitenanzahl: 480





Inhalt

Einfach so wie die anderen sein – das hat sich der siebzehnjährige Ethan Chase immer gewünscht. Ein Ding der Unmöglichkeit mit einer älteren Schwester, die eine der mächtigsten Herrscherinnen im Feenreich Nimmernie ist. Immer wieder kreuzen sich Ethans Wege mit denen der Feen. Als Ethans Neffe Keirran spurlos verschwindet, hat Ethan eine böse Vorahnung, die sich schon bald bewahrheitet: Keirran, der sich ausgerechnet in eine Fee des Sommerhofs verliebt hat, erregt den Zorn einer uralten Kreatur, die selbst die Feen fürchten. Ethan bleibt nichts anderes übrig, als nach Nimmernie zu reisen, um Keirran zu retten. Begleitet wird er von Kenzie, dem Mädchen, das er mehr liebt, als er je zugeben würde. Ein Abenteuer mit unbekanntem Ausgang erwartet sie …

Meine Meinung

Nachdem ich vom 1. Band der "Plötzlich Prinz"-Reihe eher enttäuscht war, da ich durch "Plötzlich Fee" ziemlich hohe Erwartungen hatte, hatte ich Angst, dass auch der 2. Band nicht mithalten kann. Aber "Das Schicksal der Feen" konnte mich überzeugen!

Die Handlung dockt genau an das Ende vom 1. Band an, so dass man sich sehr schnell wieder in die Geschichte hineinfindet. Kaum sind Ethan und Kenzie aus dem Nimmernie zurückgekehrt, müssen sie sich schon wieder auf eine neue Mission begeben. Keirran, Meghans und Ashs Sohn und damit Ethans Neffe, hat sich in die Sommerfee Annwyl verliebt, die sich langsam auflöst und bald nicht mehr existieren wird. Keirran will um jeden Preis verhindern, dass das passiert und schreckt dabei vor keiner Gefahr zurück. Ethan und Kenzie helfen ihm natürlich dabei.

Ethan war mir im 1. Band von "Plötzlich Prinz" noch etwas unsympatisch, was sich aber hier nun änderte. Ich mag ihn jetzt viel mehr, er hat endlich seine harte Schale abgelegt und ist nun wie ein ganz anderer Mensch. Außerdem steht er zu seinen Gefühlen zu Kenzie, die beiden sind ein wirklich tolles Paar.
Kenzie mochte ich schon im 1. Band aufgrund ihrer schlagfertigen und selbstbewussten Art, und auch hier war ich sehr beeindruckt von ihrer Stärke und ihrem Mut, obwohl sie ja sehr krank ist. Mit Keirran wurde ich allerdings nicht so ganz warm, ich habe ihm die gesamte Handlung über ziemlich misstraut.

Die Handlung ist sehr spannend und erreicht ihren Höhenpunkt mit einem überraschendem Ende, das zugleich ein gemeiner Cliffhanger ist. Allerdings muss ich sagen, dass ich schon die Vermutung hatte, dass das Ende so in der Art sein wird, war dann aber trotzdem ein bisschen schockiert, als es wirklich passierte.

Der Schreibstil ist - wie sollte man es von der Autorin auch anders erwarten - einfach wieder wunderschön. Sie beschreibt alles so lebhaft, dass man das Gefühl bekommt, man würde selbst durch das Nimmernie reisen. Trotz der fast 500 Seiten und der relativ langen Kapitel fliegen die Seiten nur so dahin, weil man einfach immer wissen möchte, wie es weitergeht.

Besonders gefreut habe ich mich über ein erneutes Wiedersehen mit Puck und Grimalkin!

Alles in allem hat mir dieses Buch viel besser gefallen als der 1. Band, die Reihe kann jedoch immer noch nicht mit der "Plötzlich Fee"-Reihe mithalten. Ich empfehle euch an der Stelle nochmal, vor "Plötzlich Prinz" unbedingt die "Plötzlich Fee"-Bücher zu lesen, da euch sonst wichtige Zusammenhänge und Vorkenntnisse fehlen. "Plötzlich Prinz - Das Schicksal der Feen" konnte mich sehr begeistern, bekommt allerdings einen Punkt Abzug, da es nicht ganz an die "Plötzlich Fee"-Bücher herankommt. Dennoch gibt es von mir sehr gute 4/5 Punkte!

Bewertung

4/5 Punkte

Vielen Dank an den Heyne Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

4 Kommentare

  1. Ganz meine Meinung. Die Buchreihe ist super kommt aber lange nicht an Plötzlich Fee ran. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Aber trotzdem sind die Bücher von Julie Kagawa total schön <3
      Aber am meisten freue ich mich immer, wenn die Charaktere aus "Plötzlich Fee" zwischendurch auftauchen :D

      Löschen
  2. Das klingt ja gut, ich freue mich schon auf das Lesen:)

    Liebe Grüße
    Lena♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß beim lesen <3

      Löschen