Montag, 24. November 2014

[Film] The Hunger Games - Mockingjay Part 1

Hallo ihr Lieben!

Am Samstag war ich im Kino und habe mir "Mockingjay Part 1" angeguckt.

Bildquelle: imdb.com

 Ich bin mit relativ großen Erwartungen in den Film gegangen, da mir die ersten beiden Filme so gut gefallen haben und mich der Trailer total begeistert hat. Leider bin ich mit eher gemischten Gefühlen aus dem Film gegangen. Die Handlung zog sich ziemlich und die meisten Actionszenen, auf die ich mich gefreut habe, kamen bereits im Trailer vor. Für mich hat der Film eher Spannung für den letzten Teil aufgebaut, war aber selbst nicht spannend genug.

Ich habe das Buch zwar noch nicht gelesen, aber ich denke, dass man es auch gut in einem Film hätte verpacken können und daraus dann vielleicht einen 2,5-3 stündigen Film gemacht hätte. Aber uns ist ja wahrscheinlich allen klar, wieso die Filmemacher 2 Filme gedreht haben.

Aber ich habe natürlich nicht nur Negativpunkte anzuführen. Einige Szenen im Film fand ich sehr berührend und ich wurde auf jeden Fall gut unterhalten, das steht außer Frage. Allerdings finde ich, dass der Film bisher der schwächste der Reihe war und hoffe, dass das Finale dafür umso spannender und actiongeladener sein wird.

Hier nochmal der Trailer zum Film:

Habt ihr den Film schon gesehen? Wie hat er euch gefallen?

4 Kommentare

  1. Manche finden diesen Teil den besten, andere wiederum den schwächsten. Ich selbst fand den Film wirklich gut, anders als die vorherigen Teile, aber gut. Gestört hat mich Katniss manchmal, irgendwann habe ich nur noch gedacht:Ja, wir haben es alle verstanden, dir geht es so schlecht, und Peeta muss her....^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast Recht, der Film war ziemlich anders als die bisherigen...
      Katniss fand ich auch manchmal ziemlich nervig, allgemein ging es in diesem Teil ja mehr um Katniss' Gefühlsdrama mit Peeta ^^

      Löschen
  2. Mir ging es ähnlich wie dir bei dem Film.
    Ich fand ihn nicht schlecht, er hatte durchaus viele gute Stellen, aber mir hat auch die Action der Vorgänger gefehlt. Zwischenzeitlich hat es sich gezogen, weil es dann doch andauernd um Propaganda ging...
    Positiv fand ich aber, dass er an einigen Stellen, dann doch sehr berührend war :)
    Eigentlich ein schner Film, der zweite Teil von Mockingjay muss aber dringend mehr bieten, als ein paar rührende Stellen.

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand ihn auch nicht schlecht, aber im Vergleich zu den Vorgängern war er nicht ganz so gut und es fehlte eindeutig die Action.. Ich meine, Katniss schießt in dem Teil glaube ich nur einen einzigen Pfeil ab :o
      Ja, einige Szenen waren schon sehr berührend, gerade die wo die ganzen Menschen aus den Distrikten nach Katniss' Vorbild rebelliert haben :)

      Löschen